Bandinfo/Biografie

Bandinfo 2020

50041717_2191451487582499_80421943590193

 

 

 

Download Logo&Pics / Bandinfo PDF

Medien und Veranstalter finden hier unser "Artist Electronic Press Kit"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Devil Unnamed sind v.l.n.r.

Aleksandar Stojanovic - Gitarre

 

Christian Bartels - Bass

 

Philip Beierbach - Vocals

 

Matthias Flohr - Drums

 

 

Bandinfo Devil Unnamed

Sehr geehrte Veranstalter und Bandinteressierte,

​könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern als unser aller Lieblingsmusik neu und frisch war, als es noch ständig etwas zu entdecken gab, als Heavy Metal unangepasst war? Als neue Bands nicht den Hörgewohnheiten einer großen Mehrheit galten?

​In Teilen der heutigen, immer gleichförmiger erscheinenden Szene ist Abwechslung oft schwer zu finden. Vieles klingt gleich, es wird zu oft auf Nummer sichergegangen.

Devil Unnamed möchten so nicht sein. Die Dinge bewusst anders zu machen, eigenständig zu klingen ist das Ziel dieser Band. 4 Individuen ergeben etwas ungewohntes, anderes, vielleicht auch Neues.

​Als Devil Unnamed von Christian Bartels und Aleksandar Stojanovic im Frühherbst 2015 gegründet wurden, bemerkten beide schnell das Potential ihrer Zusammenarbeit und erkannten den gemeinsamen Wunsch etwas Eigenständiges zu erschaffen.

Mit Matthias Flohr im Mai 2016 und Philip Beierbach im Februar 2018 wurde das aktuelle Line-Up perfekt ergänzt.

Der Anspruch von Matthias, eingängiges aber trotzdem anspruchsvolles Schlagzeugspiel und seine komplett anderen Einflüsse, runden das Riffing perfekt ab.

Philip, mit seinem eigenständigem Gesangs,- und Schreibstil, ist von der ersten gemeinsamen Probe an die ideale Ergänzung für die Songs der Band. Inzwischen voll integriert kann die Band auf eine gute Stunde Material für kommende Live-Einsätze zugreifen.

Das ausschließlich aus Eigenkompositionen bestehende Material, welches die verschiedenen Einflüsse aller Bandmitglieder vereint, bietet viel Abwechslung und einen wiedererkennbaren Stil mit einem Sound wie er heute eher selten gespielt wird.

Zudem arbeitet die Band mit einem professionellen Anspruch, aber nicht ohne ein Augenzwinkern. Denn bei allen Ambitionen steht der Spaß natürlich trotzdem nicht an letzter Stelle.

Im November 2020 wurde das Album „Media!“ mit 9 Songs physisch als Digipack veröffentlicht, parallel dazu ging die Band mit 3 Videos und einem digitalem Release an den Start.